Herzlich Willkommen!

Das MRE-Netzwerk Pfalz ist eines von vielen regionalen Netzwerken die sich im Kampf gegen multiresistente Erreger und nosokomiale Infektionen aufgestellt haben. Netzwerkpartner sind alle Akteure des Gesundheitswesens unter Koordination des öffentlichen Gesundheitsdienstes. 

Die Ansprechpartner für Ihre Region finden Sie hier.

Nosokomiale Infektionen sind Infektionen, die in zeitlichem Zusammenhang mit einer stationären oder ambulanten Behandlung stehen. Multiresistente Erreger sind krankmachende Keime die gegen bestimmte Medikamente unempfindlich sind. Die Behandlung bei Infektionen mit diesen Keimen kann daher problematisch sein. Die wichtigsten Vertreter multiresistenter Erreger sind MRSA (methicillinresistenter Staphylococcus aureus), VRE (Vancomycinresistente Enterokokken) und MRGN (multiresistente gramnegative Stäbchen). Unser wichtigstes Ziel ist es deshalb, die Weiterverbreitung dieser und anderer Erreger durch Maßnahmen der Hygiene zu verhindern.

Weitere Informationen über nosokomiale Infektionen, MRE und Hygiene finden Sie hier.

Durch eine aktive Zusammenarbeit, z.B. in regelmäßigen Runden Tischen, wollen wir nosokomiale Infektionen und Infektionen mit multiresistenten Erregern (MRE) verhüten, erkennen, erfassen und bekämpfen.

Informationen über Veranstaltungen finden Sie hier.

Posteraustellung