Fortbildungen

Fortbildungen für Personal in Krankenhäusern, Reha- und Tageskliniken, Arztpraxen, Einrichtungen der stationären und ambulanten Pflege, Rettungs- und Krankentransportdiensten sowie weiteren Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens haben eine große Bedeutung bei der Bekämpfung multiresistenter Krankheitserreger.

Der Erwerb aktuellen Fachwissens dient dem sicheren und professionellen Handeln im Arbeitsalltag.

Diese Seite ist als Informationsplattform für Fortbildungen zu verstehen, die den Zielen des MRE-Netzwerks Pfalz dienen. Sie steht grundsätzlich allen Anbietern geeigneter Fortbildungen offen.

Wir würden es begrüßen, wenn Sie bei der Planung von Inhouse-Fortbildungen für Ihre Mitarbeiter/-innen auch einige Plätze für Personal aus Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens im Netzwerkgebiet zu günstigen Konditionen bzw. vielleicht sogar kostenfrei anbieten würden.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie Fortbildungen anbieten, die sich inhaltlich mit der Vermeidung und Bekämpfung nosokomialer Infektionen / multiresistenter Krankheitserreger beschäftigen.

Rechtlicher Hinweis: Zwecks Wahrung der Neutralität der am Netzwerk beteiligten Gesundheitsämter weisen wir darauf hin, dass die unten aufgeführten Fortbildungen nicht als Empfehlung der Gesundheitsämter zu verstehen sind; für die Richtigkeit der Fortbildungsinhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

Fortbildungen im Krankenhaus Hetzelstift

Termine:

13.08.2015 14:00-15:30 Uhr Einblick in die Mikrobiologie, Herr Leidner

21.09.2015 14:00-15:30 Uhr Lebensmittelhygiene, Herr Heitel

13.10.2015 15:30-16:30 Uhr "Aktion Saubere Hände" (für Ärzte), Herr Dr. Alt

25.11.2015 14:00-15:30 Uhr Grundlagen der Antiseptik, Herr Leidner

07.12.2015 14:00-15:30 Uhr "Aktion Saubere Hände" (Pflege),  Herr Leidner

Ort: Die Veranstaltungen finden im BIKH (Bildungszentrum Krankenhaus Hetzelstift) im Altbau des Krankenhauses statt. Die entsprechende Raumnummer wird jeweils Vorort angeschrieben.

Anmeldung: Bitte Anmeldeformular im Sekretariat BIKH anfordern (Telefon: 06321/859-8601 oder 06321/859-8541, Fax: 06321/859-8609, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Bitte auf dem Anmeldeformular unter dem Punkt „Kosten" den Vermerk „MRE-Netzwerk Pfalz" notieren, es werden dann für die Teilnahme keine Gebühren erhoben.

Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist aus Kapazitätsgründen auf max. 10 externe Teilnehmer begrenzt.

Stand: 05.11.2013


 

Die Ökumenische Sozialstation Westpfalz e.V.

lädt zum

Gemeinsamen Gesundheitstag

am 14.06.2014

von 10 – 17 Uhr

in die Stadthalle Landstuhl

(Kaiserstraße 39, 66849 Landstuhl)

ein.

Programm:

10 Uhr Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Herrn Lüer

10.15 Uhr Geistliches Wort zum Tage, musikalisch umrahmt von den Sozialstations-Amseln

10,30 Uhr Theaterstück „Die da" mit Hannelore Bähr, Pfalztheater

12,30 Uhr gemeinsames Mittagessen

13-14,30 Uhr Informationen

              Film: „Killerkeime – Gefahr aus dem Tierstall"

14,30 Uhr Frau Dr. rer. nat. Dorothea Nillius, aktiv in der MRSA-Netzwerk-Koordination des Saarlandes

               Multiresistente Krankenhauskeime z.B. MRSA –Maßnahme Netzwerk

Infostand des MRE-Netzwerk Pfalz mit Frau Dr. Steinebrei, Gesundheitsamt Kaiserslautern (MRE=Multiresistente Erreger)

Außerdem: Viele Info-Stände zu fachspezifischen Themen

Tombola